Zum Web Shop mit über 15'000 Artikel

Home    weitere Homepage    zum Shop    ...weitere

Haus der Edelsteine GmbH  -  das SWISS Edelsteincenter
Europas grösstes und schönstes Edelsteincenter...
...jetzt auf über 1000 m2!

Kristalle - Bergkristalle - Kristallgruppen - Kristall
Die Mutternatur lies vor Millionen von Jahren in unsere Erde Kristalle wachsen.
Diese wunderschönen Kristalle dieser Welt können Sie jetzt bei uns besichtigen.
Die weitaus schönsten Bergkristallgruppen stammen aus Brasilien.
 
 So eine riesen Auswahl an verschiedener grössen und Formen finden sie nur bei uns!
Das perfekte an Kristallgruppen in Komposition und Farbe.

Sie suchen einen echten Schweizer Bergkristall?
Dann sollten Sie das hier mal durchlesen!

Kristall Bergkristall

Kristall Bergkristall

Kristall Bergkristall

Kristall Bergkristall

Kristall Bergkristall

Kristall Bergkristall

Wir führen nur persönlich in der Mine Brasiliens ausgesuchte, auserlesene extra Qualität an Kristallen!

Was ist denn genau ein Schweizer Bergkristall?

Als vor Millionen von Jahren Kristalle auf der Erde, oder besser gesagt in der Erde, zu wachsen begannen, gab es noch keine Menschen oder Ländereinteilungen auf der Welt. Erst in der Neuzeit besiedelten Menschen nach und nach diese Erde und so entstanden auch die ersten Völker und Ländereien. Dieser Prozess interessierte jedoch den in der Erde heranwachsende Kristall oder Bergkristall überhaupt nicht!

Vor nicht allzulanger Zeit, begannen Glaubensvölker oder auch wenige wohlbetuchte Menschen, sich Edelsteine und Kristalle als Symbole oder als höhere Wertschätzung sich zu leisten. Noch keine 80 Jahre ist es her, als der Wohlstand der Bevölkerung in der Schweiz anfing sich nach und nach zu verbessern. Nun begann auch die Zeit, wo eine grössere Anzahl an Menschen sich für Edelsteine, Kristalle und Mineralien interessierten.

Damals entstand durch die Bergsteiger die da beim Aufstieg in die Berge zufällig Kristalle gefunden haben, der heute bekannte Strahler. Die Strahler haben sich's nun zur Aufgabe gemacht, Kristalle und Mineralien zu suchen. Somit begann ein neuer Berufszweig und die ersten Strahler-Geschäfte mit dem Angebote an Kristallen entstand. Durch die damals berühmt gewordene Bergsteigerei, folgten auch die ersten Touristenströme aus aller Welt in die Schweiz. Diese Touristen besuchten die Schweizer Touristenorte und fanden da in den Geschäften auch den Bergkristall. Und so entstand sehr schnell die Nachfrage nach den schon weltweit bekanntgewordene Schweizer Bergkristall. Der Kristall der vor millionen von Jahren zu wachsen begann, wollte aber nie "Schweizer Bergkristall" werden, sondern einfach nur ein wunderschöner Kristall auf dieser Erde!

Schon damals wurde den Inhabern der Geschäfte bewusst, dass die Schweizer Berge bei weitem nicht die benötigte Menge an Kristall zum Verkauf über's ganze Jahr zur Verfügung stehen werden. Alternativ wurde kurzerhand Kristall importiert und somit wurde auch der "importierte Bergkristall" nun auch als "Schweizer Bergkristall" verkauft"! Nur etwa rund 2% sind tatsächlich "echter Schweizer Bergkristall" und der ist wirklich sehr, sehr teuer! Am Kristall selbst ist auch nicht ersichtlich, woher er nun stammt?

Kristall resp. Bergkristall aus der Schweiz: Beachten Sie, dass 85% aller Bergkristalle aus Brasilien und ca. 5% aus Arkansas (USA) stammen. Noch etwa 8% aus den übrigen Ländern und nur ein kleiner Rest von ca. 2% stammt noch aus der Schweiz. Die Schweiz benötigt jedoch jedes Jahr über 10 Tonnen an Kristall / Bergkristall um den Tourismus Markt zu befriedigen. Die grosse Menge an Kristall wird hauptsächlich in den grossen Touristenorten an alle Leute verkauft, weil diese ja unbedingt aus der Schweiz ein Souvenir - eben einen "Schweizer Bergkristall" - mit nach Hause nehmen wollen.

Schweizerkristall, Schweizerbergkristalle. Nur die wenigsten Geschäfte deklarieren die Herkunft vom Bergkristall wahrheitsgetreu. Unsere Bergkristalle sind klar deklariert mit dem Herkunftsland:  Brasilien!

Ein Schweizer Bergkristall, muss das sein?
Sie wissen oder haben schon davon gehört, dass es extrem schwierig ist, Kristall in den Schweizer Bergen zu finden. Nur wenige Wochen im Jahr dürfen oder können in den Schweizer Bergen die Strahler an ihre Arbeit gehen. In dieser kurzen Zeit müssen alle diese Tonnen an Kristalle gefunden werden, die sie zum Verkauf dann übers ganze Jahr anbieten. Und die Nachfrage der jährlichen Bedarfsmenge wird immer grösser. Wie schaffen das die Strahler nur mit dieser enormen Menge?

Stellen Sie sich vor: Um Tonnenweise Schweizer Bergkristall in dieser kurzen Sommerzeit in den Bergen zu finden, müssten tausende oder abertausende Leute oder Strahler in den Schweizer Bergen Kristall suchen und etliche finden! Alle graben da ihre Löcher, finden nichts und graben nebenan wieder Löcher und so weiter. Dem ist nicht so und zudem brauchen Strahler extra eine Bewilligung dazu. Also nur wenige lizenzierte Strahler graben nach Bergkristall und finden auch nur wenig davon.


Daher ist nur ein sehr kleiner Teil an angebotenem Bergkristall (geographisch bezogen) wirklich "Schweizer Bergkristall". Alles Andere an Kristall wurde in die Schweiz importiert und beim Grenzübertritt wurde er sogleich dann auch "Schweizer Bergkristall"! Das ist dann immigrierter Bergkristall sprich "Schweizer Bergkristall" und dies ist nun geographisch bezogen, kein echter Kristall mehr? Oder wurde da an einem Kristall, der auf der ganzen Welt seit Jahrtausenden als gewachsenen Kristall zu finden ist, unwürdig ein Schweizer Mythos angehängt, oder haben nur wir Schweizer damit ein Problem mit Kristall? Sind wir Schweizer schon dem Mythos Schweizer Bergkristall komplett verfallen? Gibt es nun bei Edelsteine und Mineralien auch schon; Diskriminierung aus ethnischen und kulturellen Gründen?

 
Warum kaufen den wir Schweizer nicht nur Schweizer Produkte wie zum Beispiel, Lebensmittel wie Gemüse, Früchte, Fleisch, Getränke, oder Kleider, Schuhe, etc.? Warum nur? Weil wir zuwenig oder nichts davon selber in der Schweiz produzieren! Auch beim "Schweizer Bergkristall" finden wir viel, viel zu wenig! Die Deklaration wir auch von Niemanden geprüft. Glauben Sie jetzt noch an diese grosse Menge von echten "Schweizer Bergkristall" der Ihnen überall angeboten oder den Sie überall kaufen können? Was ist denn noch mit den Strahlern, die grosse Mengen an echtem Schweizer Kristall in alle Länder exportieren?

Des Rätsels Lösung besteht darin, dass kleine Geschäfte Ihren Bergkristall bei einem Grosshändler in der Schweiz einkaufen. Dieser Grosshändler kauf wie schon gesagt, seinen Kristall auch im Ausland ein. Kaufen aber nun diese kleinen Schweizergeschäfte bei diesem Grosshändler, wird der Kristall ganz einfach und automatisch zum "Schweizer Bergkristall". Fragen Sie nun diesen Händler woher dieser Bergkristall stammt, antwortet dieser korrekt (unwissentlich weil er beim Grosshändler nicht nachgefragt hatte), aus der Schweiz natürlich! So sind nun über 95% der Kunden zu glücklichen (Schweizer) "Bergkristall Besitzer" geworden. *Der Kristall der vor millionen von Jahren zu wachsen begann, wollte aber nie "Schweizer Bergkristall" werden, sondern einfach nur ein wunderschöner Kristall auf dieser Erde!

Freundliche Grüsse

Martin Jakob - Haus der Edelsteine GmbH

Wenn es wirklich ein "Schweizer Bergkristall" sein muss, sollte man nur bei ausgewiesenen "echten Schweizer Strahlern" solch ein Bergkristall kaufen.

Die wenigen ehrlichen Geschäfte deklarieren die Herkunft vom Bergkristall. Unser Kristall ist nun neuzeitlich gesehen, in Brasilien gewachsen und in dieser Mine geborgen worden und dann von uns direkt in die Schweiz importiert! So ist unser Bergkristall aus Brasilien.


...hier riesen Auswahl an Kristall Gruppen

Kristalle - Bergkristalle - Rauchquarz

Rauchquarz - Gruppen finden Sie "hier"

Bergkristall Stufen in allen Grössen und Preisklassen sind bei uns erhältlich.
Wir haben immer hunderte von exklusiven Einzelstücken am Lager.
Herkunftsland: Brasilien

Kristall Bergkristall

Kristall Bergkristall

 

 

...weitere

Halt, hier ist es noch nicht fertig!

Das hier war nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem sehr grossen Sortiment! Es ist uns nicht möglich, unser reichhaltiges Angebot an verschiedenen Steinsorten und Designe so in einer Webseite bebildert darzustellen, damit Sie einen realen Überblick über unsere 1000 m2 Ausstellungsfläche an Edelsteine und Mineralien erhalten! Besuchen Sie doch uns im Geschäft. Wir legen ihnen das nahe weil auch Sie nicht vor ca. zwei Stunden dieses riesen Sortiment bei uns gesehen haben werden!

Diese und noch weitere Kristallstufen finden Sie bei uns auch im Shop!

Wir haben immer eine sehr grosse Auswahl am Lager!

Riesen Auswahl an Bergkristalle. Suchen Sie etwas spezielles?
Bei uns finden Sie sicher das Passende!

Adresse:
Haus der Edelsteine GmbH
das SWISS Edelsteincenter
Etzelstrasse 6
CH- 8730 Uznach

Tel:         0041 (0)55 285 90 98
Fax:        0041 (0)55 285 90 99
E-Mail:    E-Mail senden

Internet: http://www.edelsteinhandel.ch
Copyright © 2001 Haus der Edelsteine. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 01. Juli 2016